Narrengericht

Logo Angeklagte

Unser Narrengericht:
Eine Besonderheit der NFG. Am Anfang jährlich, dann nach einer Pause nochmals mit Neuauflage, haben wir eine bekannte Persönlichkeit in den karnevalistischen Käfig gesteckt und diese durch unseren Rechtsanwalt vors Narrengericht gezogen. Die Verteidigung schützte den Angeklagten und am Ende sprach der Richter seinen Narrenspruch. (Freispruch mit Auflage).

In vielen Jahren durften wir illustre Namen in allen Rollen sehen: Horst Müller, Horst Klöpfel, Renate Klöpfel, Georg Hollweck, Heinz Haffki und Walter Ross

Die zwei wichtigsten Männer war aber auf der Bühne der Henker und der Büttel.
Wir erinnern an Erich Klöpfel, Hans-Georg Bruner und Norbert Koester.

Erinnern Sie sich an unsere Angeklagten ?

JahrName
2013Bayerischer Rundfunk
2010Stefan Schuster
2008Dr. Markus Söder
2007Bernd Händel
2006Horst Förther
2005Lizzy Aumeier
2003Walter Ross
2002Dr. Ludwig Scholz
2001Roland Müller
1993Heinz Haffki
1992Renate Schmidt
1991Marc Stingl
1990Gerhard Enderle
1989Dagmar Wöhrl
1988Hans Höllriegel
1987Eduard Weißenfels
1986Dr. Günther Beckstein
1985Erich Klöpfel
1984Peter Kerschbaum
1983Georg Kugler
1982Heinz Schlegel
1981Rolf Sperl
1980Hans Walitza
1979Kurt Nitz
1978Sepp Danegger
1977Max Janicke
1976Gundi Ballwieser
1975Egon Helmhagen
1974Hansi Teufel
1973Dir. Hans Schmidt

 

Impressionen der letzten Jahre: